Zum Inhalt springen

Kettlebell Schulter Workout: 3 Tipps zur perfekten Umsetzung

Kettlebell Schulter Workout

Willst du einen austrainierten Körper über Kettlebells, musst du stärker werden.

Du kannst nicht immerzu mit kleinen Gewichten trainieren.

Sobald du die Grundkenntnisse drauf hast, gilt es Kraft zu entwickeln.

Und nichts liefert bessere Ergebnisse als ein Kettlebell Schulter Workout.

Die Oberkörper Druckkraft ist der limitierende Faktor bei den meisten Kettlebell Workouts.

Denn die Fähigkeit, große Gewichte über Kopf zu pressen, entscheidet über die Effektivität deines Trainings.

Wenn dein Kettlebell Press deine schwächste Übung ist …

… musst du dich nicht ernsthaft mit Kettlebell Komplexen oder anderen fortgeschrittenen Formaten auseinandersetzen.

Denn die ganzen Workout Formate, mit der die Kettlebell die besten Vorteile liefert, beinhalten den Press.

Und zwar einen starken Press.

Das hier könnte jetzt ein wenig triggern.

Wenn du die 24 kg Kettlebell nicht mindestens fünfmal auf jeder Seite pressen kannst, hast du keinen starken Press.

Dann ist es eine Schwachstelle in deinem Training.

Denn wenn dein Press über das Gewicht entscheidet, was du bei allen anderen Übungen verwenden kannst, limitiert er deine potenziellen Resultate.

In diesem Fall ist ein stärkerer Press der größte Hebel, um deine Trainingszeit besser zu nutzen.

Jede einzelne Trainingseinheit hat mehr Wirkung.

In diesem Artikel liefere ich dir drei Tipps, wie du dein Kettlebell Schulter Workout so angehst, dass der Press zukünftig nicht mehr deine Schwachstelle im Training ist.

Und du bekommst natürlich drei Steilvorlagen, die du direkt in dein Training einbauen kannst.

Tipp #1: Stell dir die richtigen Fragen zum Kettlebell Schulter Workout

Viele Männer tun Dinge, ohne näher darüber nachzudenken.

Es mangelt einfach an Bewusstsein.

Und das ist ohne Wertung.

Wir leben einfach in einer Zeit mit permanenten Ablenkungen und tausend Dingen, die um unsere Aufmerksamkeit kämpfen. 

Da fällt es schwer, mit Fokus und Klarheit durch die Welt zu gehen. 

Deswegen sind hier drei Fragen für dich, die du dir vor jedem Workout oder Trainingsplan stellen solltest.

Nicht nur vor dem Kettlebell Schulter Workout.

Kettlebell Workout - Kettlebell Press

1) Was ist dein Ziel vom Kettlebell Schulter Workout?

Eine Steilvorlage habe ich dir schon geliefert. 

Stärker werden.

Damit dein Training effektiver wird.

Im Optimalfall definierst du ein Ziel, das du willst. 

Ein Ziel, das auf einer langfristigen Vision basiert.

Oft stecken wir uns Ziele, die andere gut finden oder von denen wir denken, dass wir dann vor anderen besser dastehen.

Da musst du ein wenig aufpassen.

Beantworte dir die Frage Zielfrage zuerst, weil du dadurch auch ein dahinterliegendes „Warum“ findest. 

Und dieses Warum liefert dir den Antrieb, an den Tagen, an dem du ihn dringend brauchst.

2) Hast du die Fähigkeiten fürs Kettlebell Schulter Workout?

Im Kontext vom Schulter Workout bedeutet das …

  • Bringst du die optimale Beweglichkeit und Stabilität fürs Überkopf pressen mit?
  • Hast du ein solides Verständnis von der Press Ausführung?
  • Weißt du, wie viel Volumen und Variation nötig ist, um dich langfristig zu steigern?

Du kannst dir jede Fähigkeit aneignen, die du für ein sicheres und effektives Training benötigst.

Daher ist es wichtig, nach Lücken in den Fähigkeiten zu suchen.

Wenn du keine Ahnung hast, wie du einen Clean und Press richtig ausführst, musst du dir über Kettlebell Schulter Workouts keinen Kopf zerbrechen.

Das Gleiche ist es, wenn du deine Arme nicht einmal ohne Gewicht gerade über den Kopf heben kannst.

Falls du eine gute Beweglichkeit und Stabilität hast und den Clean und Press gut ausführen kannst, benötigst du mindestens drei Trainingseinheiten die Woche, mit 20 bis 60 Gesamtwiederholungen pro Einheit, um auf genug Volumen zu kommen.

Ich bin im folgenden Artikel zu diesen Punkten schon einmal näher ins Details gegangen. Lies ihn dir auf jeden Fall durch, um im Anschluss an deinen Fähigkeiten vom Press zu arbeiten.

Die 3 wichtigsten Voraussetzungen für mehr Kraft beim Press

3) Welches Vehikel bringt die besten Resultate fürs Kettlebell Schulter Workout?

Es gibt viele Wege nach Rom.

In unserem Fall sind es die Übungen und die Übungsvarianten.

In Kombination mit den passenden Trainingssystemen und -strategien.

Hier sind Übungen, an denen du im Kettlebell Schulter Workout nicht vorbeikommst: 

  • Kettlebell Bottom Up Press
  • Kettlebell Clean und Press
  • Kettlebell Push Press
  • Kettlebell Turkish Get Up
  • Double Kettlebell Front Squat

Trainingsstrategien, die du auf jeden Fall einsetzen musst, sind: 

Kettlebell Leitertraining, in verschiedensten Varianten und ein Wechsel aus leichten, mittleren und schweren Trainingstagen.

Tipp #2: Gehe sofort in die Umsetzung

Kettlebell Press - Antiker Athlet

Die meisten Männer lieben es, sich perfekt vorzubereiten.

Sie lesen jeden Artikel und analysieren jede Studie.

Kein YouTube Video und Kettlebell Artikel wird ausgelassen, bei der Recherche zum besten Kettlebell Schulter Workout (oder jedem anderen Vorhaben).

Was eigentlich dahinter liegt, ist die Angst etwas falsch zu machen.

Oder …

Angst davor, jetzt wirklich anzufangen und sich dem unbequemen Widerstandstraining zu stellen.

Hier ist die Wahrheit.

Es wird niemand kommen, um die Kettlebell für dich zu pressen.

Es interessiert auch niemanden, ob du die Kettlebell presst und damit leistungsfähiger, fitter und austrainierter wirst.

Im Gegenteil.

Dein Umfeld wird es dir schmackhaft machen, dich nicht zu verändern, sonst müssten sie sich ja mit verändern.

Falls du genug freies Testosteron im Blut hast, sollte dich diese Tatsache sauer machen.

Es sollte dir den Grund dafür liefern, jetzt erst recht anzufangen.

Hier hatte ich letztens über Umsetzungsstärke geschrieben. Falls das etwas sein sollte, womit du dir im Leben noch schwertust.

Zwei Schritte zu mehr Umsetzungsstärke (Vergiss Motivation)

Tipp #3: Optimiere deinen Alltag für den Weg

Sobald du in der Umsetzung bist, hast du schon gewonnen.

Dann gehörst du bereits zu dem einen Prozent der Männer, die sich bewegen und ihr Leben, inklusive Gesundheit in die eigene Hand nehmen.

Hier sind drei Stellschräubchen, mit denen du die Resultate vom Kettlebell Schulter Workout noch steigern kannst:

1) Regeneration

Hier kommt es ein wenig darauf an, wie alt du bist, ob du schon die ein oder andere Narbe im Leben gesammelt hast und wie hoch dein Stresslevel neben dem Training ist.

Grundsätzlich kannst du an den folgenden Dingen ansetzen, um deine Regeneration zu beschleunigen (optimieren):

  • Schlaf – Achte darauf, dass du jede Nacht mindestens 7 bis 8 Stunden Schlaf bekommst. Extrapunkte gibt es, wenn du immer zur gleichen Zeit aufstehst und ins Bett gehst.
  • Ernährung – Proteine, Kohlenhydrate und Fette. Alles ist erlaubt und wichtig, solange die Qualität stimmt. Ein Lifehack, falls dein Alltag nicht zu stressig ist, wäre intermittierendes Fasten.
  • Achtsamkeit – Meditation ist optional, denn wichtiger ist, was du täglich in deinen Kopf lässt. Falls du noch nie einen Social Media Detox hattest, ist das meine erste Empfehlung.
  • Bewegung – Die wichtigste Bewegung neben dem Training sind Schritte. Und ich spreche hier nicht vom Joggen. Ich spreche von langen Spaziergängen.

2) Kurskorrektur

Hier ist die Erlaubnis auch mal vom Kettlebell Schulter Workout abzuweichen.

Ich schreibe meine Trainingspläne immer so, dass die Tagesform einbezogen wird und das Leben auch mal dazwischenhauen kann.

Es kommt der Moment, wo Training einfach nicht ins Leben passt und das ist in Ordnung.

Achte an diesen Tagen einfach darauf, dass du bei den Punkten zur Regeneration so viel wie möglich Häkchen setzt.

3) Gemeinschaft

Umgib dich mit Menschen, die gerne Gewichte vom Boden aufheben und Überkopf drücken.

Wenn du umzingelt bist von Leuten, die Training zu anstrengend finden und dir 1000 Ausreden nennen können, warum jetzt kein guter Zeitpunkt ist stärker zu werden, hast du verloren.

Falls du in deinem Umfeld niemanden findest, der sich fürs Kettlebell Training begeistern kann, suche online. 

Das ist nicht so effektiv, aber immer noch besser als überhaupt keine Peergroup zu haben.

Und vermeide auf jeden Fall die eben genannten Energieräuber.

Du bist verantwortlich für dein Umfeld.

Mit diesen Tipps weißt du jetzt, wie du dein Kettlebell Schulter Workout so angehst, dass der Press zukünftig nicht mehr deine Schwachstelle im Training ist.

Hier sind noch die drei versprochenen Steilvorlagen.

Kettlebell Schulter Workout: 3 Bespiele

Workout #1:

A: Kettlebell Bottom Up Press x 1,2,3 x4

B1: Dbl. Clean and Squat x 3 x5
B2: Renegade Row x 3 x5

C: Suitcase Carry x 25 m x3

Workout #2:

A: Dbl. Clean and Press x 1,2,3,4,5 x5 (der Klassiker – danach brauchst du nichts anderes mehr).

Workout #3:

A: Turkish Get Up + Overhead Walk x1 (+10 m) x4

B1: Push Press x3 x5
B2: Kettlebell Rudern x 3 x5

C: Kettlebell Swings x 10 x5

Hier ist noch ein Video vom zweiten Workout und mehr Infos zum Kettlebell Leitertraining:

Fazit:

Und du hast es wahrscheinlich schon mitbekommen, dass du diese Tipps aufs Training im Allgemeinen anwenden kannst.

Aber wir hatten auch darüber gesprochen, dass Training mit einem schwachen Press einfach nicht so effektiv ist.

Also starte mit dem Fokus aufs Kettlebell Schulter Workout.

Und wenn du gleich richtig angreifen willst, schau dir den Kettlebell Press Progress an.

Das ist ein 10 Wochen Kettlebell Programm mit absoluten Press Fokus.

Es ist das perfekte Vehikel, inklusive der hier genannten Übungen und Trainingsstrategien.


10 Wochen Programm - Kettlebell Press Progress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sebastian Müller

Sebastian Müller

Sebastian ist Alltagsathlet, mit der Leidenschaft für einfaches Training, minimalistische Gewohnheiten und persönliches Wachstum in allen Lebensbereichen. 2011 gründete er eines der ersten Kleingruppen Studios in Deutschland mit dem Schwerpunkt Kettlebell Training. Als ausgebildeter RKC / SFG I, RKC II und RKC Team Leader betreute er in den vergangenen Jahren über 2000 zufriedene Teilnehmer in seinen Seminaren und im Einzelcoaching. Mit seinen hochwertigen Texten erreichte er bis heute über zwei Millionen Leser. Auf kettlebellbigsix.com teilt er sein umfangreiches Wissen zum Training mit der Kettlebell. Du findest ihn unter anderem auch auf XLinkedIn​​​​​​​, YouTube​​​​​​​.