Zum Inhalt springen

Kettlebell Set: Diese Größen gehören in jedes Home Gym

Kettlebell Sets kaufen

Welche Kettlebell Größen soll ich mir zulegen?

Es ist die eine Frage, die fast alle beschäftigt.

Und sie ist berechtigt, wenn du dir anschaust, was ein kleines Kettlebell Set aus einer Handvoll Gewichten kostet.

Daher schauen wir uns das in diesem Artikel etwas genauer an.

So kaufst du einmal richtig und schonst den Geldbeutel. Denn nicht jede Größe ist für jedes Level geeignet.

Lies weiter und ich verrate dir, welche Kombination aus verschiedenen Größen am sinnvollsten ist.

Kettlebell Set kaufen – Darauf musst du achten

Du benötigst mindestens zwei Kugelhanteln.

Die Höhe dieser zwei Gewichte ergibt daraus, wie gut du die Voraussetzung fürs Kettlebell-Training erfüllst. Schau dir kurz das folgende Video an, in dem ich verraten habe, welche das sind.

Im Zweifel orientiere dich daran:

Falls du viel sitzt, sicht- und spürbare körperliche Einschränkungen hast und keinerlei Trainingserfahrung, dann startest du mit 8 kg und 12 kg.

Der durchschnittliche Alltagsathlet startet mit 12 kg bei den langsam ausgeführten Kraftübungen und 16–20 kg bei den explosiv ausgeführten Kraftübungen.

Und dann gibt es noch die Ausreißer, mit Trainingsvorerfahrung oder zu viel Kraft, die mit 16 kg und 24 kg beginnen.

Das ist der Einstieg. Aber keine Sorge, sie vermehren sich blitzartig.

Du kennst jetzt deine Startgewichte und im Idealfall die Voraussetzungen, die du benötigst. Als Nächstes musst du dir die Frage stellen, welchen Hersteller und welche Art du möchtest. Fitness Kettlebell Set oder Competition Kettlebell Set – Das ist hier die Frage.

Falls du hier im Dunkeln tappst, lies dir zuerst folgenden Artikel durch, um von Anfang an die richtige Wahl zu treffen.

Die besten Kaufempfehlungen für den Einstieg

Kettlebell kaufen

Kettlebell Set von Lidl, Aldi, Decathlon & Co?

Qualität vor Quantität.

Bei diesen Marken zu kaufen, um Geld zu sparen, ist der einzige große Fehler, den du machen kannst. Der Preis, den du zahlst, ist Frust beim Training und die Erkenntnis, dass du zweimal kaufen wirst. 

Klicke dich oben in den Artikel mit den Empfehlungen. Dort erfährst du zusätzlich, warum du dein Kettlebell Set gebraucht kaufen solltest, und wo du die besten Gebrauchten findest.

Das perfekte Set für jedes Level

Du weißt bereits, dass du mehr als zwei Kettlebells benötigst.

Je nach Level verändert sich die Zusammenstellung. Kennst du diese Zusammenstellung, profitierst du maximal vom Training.

Die Level unterscheiden sich in Einsteiger, Fortgeschritten und Profi. Dabei geht es, um die Trainingserfahrung und welche Übungen dir zur Verfügung stehen. Je mehr du beherrschst, umso mehr größer sollte dein Set sein. Es wächst ganz natürlich mit deiner Erfahrung.

Deswegen solltest du in hochwertige Kugelhanteln investieren, denn dann kannst du sie wieder verkaufen. Du nutzt die kleineren Kugeln später als Anzahlung für Größere.

Hier ist eine Unterteilung der Übungen, die darüber entscheiden, auf welchem Level du dich befindest.

Einsteiger: 

  1. Turkish Get Up (TGU)
  2. Swing
  3. Goblet Squat
  4. Vorgebeugtes Rudern
  5. Floor Press
  6. Suitcase Carry

Fortgeschrittenen: 

  1. Einarmiger Swing
  2. Clean
  3. Press
  4. Front Squat
  5. Snatch
  6. Rack Walk

Profi: 

  1. Double Kettlebell Übungen
  2. Push Press
  3. Jerk
  4. Windmill
  5. Bent Press
  6. Cross Walks

Hier ist ein Video für dich mit den Übungen, damit du überprüfen kannst, ob du bereit fürs nächste Level bist oder noch ein wenig an der Ausführung feilen darfst.

Einsteiger: 8, 12, 16, 20 (24)

Es ist das perfekte Kettlebell Starter Set.

Je nachdem, wo du dich oben wiedergefunden hast, gehörst du zu den Schreibtischtätern, Alltagsathleten oder Ausreißern.

Für TGU, Goblet Squat und Rudern nutzen Schreibtischtäter, 8 – 12 kg, Alltagsathleten 12 – 16 und Ausreißer 16 – 20 kg.

Für Swing, Floor Press und Suitcase Carry nutzen Schreibtischtäter, 12 – 16 kg, Alltagsathleten 16 – 20 und Ausreißer 24 kg.

Das Schöne an dieser Zusammenstellung ist, dass du dich stetig steigern wirst, weil die nächst größere Kettlebell schon auf dich wartet. 

Mit diesem Set wirst du problemlos sechs bis 12 Monate Spaß haben.

Fortgeschritten: 16, 24, 32

Das ist das klassische Set für Männer.

Du verkaufst 8, 12 und 20, um in eine 24er (falls bisher nicht passiert) und 32er zu investieren. Wenn du das nötige Kleingeld hast, kannst du die 20er behalten, denn sie ist bei der ein oder anderen Übung ein hilfreiches Bindeglied.

Hast du die Einsteiger-Übungen gemeistert und bis an ihnen gewachsen, solltest du die fortgeschrittenen Übungen mit 16 – 24 kg üben können und hast für die Einsteiger-Übungen noch die 32er im petto. Du wirst sie dafür brauchen. 

Profi: 16/16, 24/24, 32, 40 (48)

Mit diesem Set kannst du für immer trainieren.

Der Übergang vom Fortgeschrittenen zum Profi sind die Double Kettlebell Übungen. Du beginnst die Intensität und das Volumen nach oben zu katapultieren. Hier beginnt der eigentliche Spaß vom Training. 

Du hast alle Übungen und kannst aus dem Vollen schöpfen. 

An dieser Stelle ist es deiner Fantasie überlassen, wie weit du gehen möchtest.

Für ein wenig Motivation kannst du dir gerne einmal diesen Artikel zur 48 kg Kettlebell anschauen. 

Oder vielleicht spielst du als Profi mit dem Gedanken, dich bei einer Trainer Ausbildung anzumelden. 

Mit den hier beschriebenen Kettlebell Sets bist du für jedes Ziel perfekt aufgestellt.


8 Wochen Programm - Kettlebell Swing Fundament

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sebastian Müller

Sebastian Müller

Sebastian ist Alltagsathlet, mit der Leidenschaft für einfaches Training, minimalistische Gewohnheiten und persönliches Wachstum in allen Lebensbereichen. 2011 gründete er eines der ersten Kleingruppen Studios in Deutschland mit dem Schwerpunkt Kettlebell Training. Als ausgebildeter RKC / SFG I, RKC II und RKC Team Leader betreute er in den vergangenen Jahren über 2000 zufriedene Teilnehmer in seinen Seminaren und im Einzelcoaching. Mit seinen hochwertigen Texten erreichte er bis heute über zwei Millionen Leser. Auf kettlebellbigsix.com teilt er sein umfangreiches Wissen zum Training mit der Kettlebell. Du findest ihn unter anderem auch auf XLinkedIn​​​​​​​, YouTube​​​​​​​.